Musiker und Kredite – kein einfaches Thema

Viele Musiker kennen das leidige Thema. Eigentlich bräuchten sie ein neues Equipment oder einfach nur ein neues Musikgerät, es hapert jedoch an den finanziellen Mitteln. Ohne einen entsprechenden Kredit, ist kaum möglich, ein professionelles Equipment zu besorgen und somit bleibt im schlimmsten Fall auch die Musikerkarriere auf der Strecke.

Kreditmöglichkeiten für Musiker

Schaut man sich auf dem Markt um, gibt es eine breite Palette an verschiedenen Krediten. Beim genaueren Hinschauen merkt man jedoch sehr schnell, dass man als Musiker kaum einen Kredit bekommt. Die Banken vor Ort sind oftmals der Meinung, dass zu wenig Sicherheiten vorhanden sind und scheuen sich mit der Kreditvergabe. Dennoch sind Kredite für Musiker nicht unmöglich. Das Internet bietet eine große Auswahl an unterschiedlichen Kreditmöglichkeiten. Als Interessent sollte man sich im Vorfeld genau informieren und das Für und Wider abwägen.

Vor der Beantragung eines Kredits

Bevor man einen Kredit beantragt, sollte man sich überlegen, welchen Betrag man monatlich tilgen kann. Dies ist wichtig, denn so ergibt sich die Laufzeit des Kredits. Eventuell möchte die Bank Nachweise über Sicherheiten einsehen. Diese sollten man griffbereit zur Hand haben. Verfügt der Kreditnehmer über ein festes Einkommen, da er fest angestellt ist, gibt es kaum Probleme bei der Kreditvergabe. Einige Banken verlangen vor der Vergabe eines Kredits, dass die Musikinstrumente versichert werden. Hier gibt es Spezialversicherungen für Musikinstrumente, die im Versicherungsfall die Abwicklung der Kosten übernehmen.

Einen online Minikredit beantragen

Im ersten Schritt werden die infrage kommenden Banken ausgewählt, damit man diese im nächsten Schritt gegenüberstellen kann. Hier gilt es nicht nur das Augenmerk auf die Tilgung und die monatlichen Raten zu legen, sondern auch auf den aktuellen Zinssatz sowie den effektiven Jahreszins. Des Weiteren sollte man sich zum Thema frühzeitige Ablösung der Kreditsumme informieren.

Voraussetzungen für den Minikredit

Auch wenn es sich bei einem Minikredit in der Regel um eine relativ kleine Summe handelt, muss der Kreditnehmer einige Voraussetzungen erfüllen, damit ihm der Kredit gewährt wird. Der Kreditnehmer muss einen festen Wohnsitz in Deutschland haben und über ein deutsches Bankkonto verfügen. Damit die Tilgung sicher erfolgen kann, erwarten die meisten Banken ein regelmäßiges und festes Einkommen. Dies muss der Kreditnehmer auf Wunsch mittels diverser Unterlagen belegen können. Dies bedeutet, dass der Kreditnehmer sein Einkommen anhand von Bilanzen und Einkommensteuerbescheiden belegen muss. Die Banken nutzen zur Bonitätsprüfung eine Abfrage bei der Schufa oder bei einer anderen Auskunftei. Je nach Bonität setzen sich die Zinsen für den beantragten Minikredit zusammen. So kann der effektive Jahreszins zwischen 4,5 und 15 % liegen. Des Weiteren muss der Kreditnehmer mindestens 18 Jahre und nicht älter als 65 Jahre alt sein. Je nachdem wie hoch die Kreditsumme ist, verlangen die meisten Banken eine Sicherheit. Mit einem Bürgen kommen gerade Musiker deutlich einfacher an einen Minikredit, da die Bank sicher ist, dass die Summe getilgt werden kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *